AKTUELLES PRODUKTIONEN EDITIONEN tatraum ORTE ARCHIV KONTAKTE IMPRESSUM

tatraum projekte schmidt

von welchen, denen etwas abhanden gekommen ist / 2005

TheaterTanz Performance für SchauspielerInnen, TänzerInnen, PerformerInnen, Badewannen, Raum und Klang

Von / Mit: Karen Bößer, Marie Goeminne, Daniela Samardzjia, Howard Katz Fireheart, Gernot Schmiedberger, Philip Smith, Lehna, Nele Ana Riepl, Michael Schmidt

Produktion: tatraum projekte schmidt

Premiere: 18. Januar 2005

Ort: Fabrik Liesegang Projektionen, Volmerswerther Str. 21, 40221 Düsseldorf

Wir bleiben sitzen. Ruhig lächeln wir. Daheim. Wir haben nicht die Einheit außer uns, wir haben sie gefunden, sie ist in uns selbst und bei uns selbst. Wie wir. Zuhaus sein. Bei sich sein.
Wir bezeugen uns: wir sind hier. Uns gehören wir. Wir sind bei uns. Wir sind hier zuhaus. Wir brauchen Raum. Wir brauchen Ruhm. Wir sind noch nicht fertig. Es gehört uns, wir sind nicht von gestern.
Wir sind bei uns daheim.
Wir sind bei uns, unser Eigentum. Wir wissen es, denn wir wurzeln im Grund. Wir haben den langen Weg zu machen. Bis wir bei uns sind, aber dann, aber dann, aber dann, wir sind unser Ziel!
Und wir sind hier. Wir sind angekommen. Wir gehören uns und behalten alles. Wir schlafen über alles, aber einmal stehn wir auf.
Wir! Wir sind fremd plötzlich …
nach Elfriede Jellinek / Wolken Heim